In 15 Minuten gelangt man mit dem Auto oder Bus nach Punta Sabbioni, wo halbstündlich Fährschiffe nach Venedig ablegen.

Eine gute Gelegenheit, um nicht nur Venedig, sondern auch die wunderschöne Lagune um Venedig zu besichtigen.

Von Punta Sabbioni fährt die Nr. 14 der Linienfährschiffe ACTV nach Venezia S.Marco, mit Zwischenstopp in Lido di Venezia (Strand von Venedig mit Casino in der Sommerzeit).

Das Schiff legt in unmittelbarer Entfernung des Markusplatzes an, dem Herzen der Stadt, und von dort gibt es Linienboote in alle Richtungen (Canal Grande, S. Giorgio und Giudecca, Piazzale Roma und Ferrovia di S. Lucia, Murano, etc.).

 

Von Punta Sabbioni und Treporti fährt die Nr. 12 der Linienfährschiffe ACTV zu den Inseln Burano (berühmt für seine Klöppelspitzenarbeiten und die bunten Fischerhäuser), Torcello (erste bewohnte Insel der Venezianer mit zwei antiken Kirchen im byzantinischen Stil) und Murano (weltbekannt für das Glasbläserhandwerk), um dann Fondamente Nuove di Venezia (nahe der Kirche SS. Giovanni e Paolo) zu erreichen.