Venedig das jüdische Ghetto

 

09.00 Uhr Abfahrt vom Hotel nach Punta Sabbioni zum Boot

Abfahrt um 9.34 mit dem öffentlichen Boot von Punta Sabbioni

Ankunft in Venedig 10.04 Uhr (Pietà) - in der Nähe von Piazza San Marco

Spazieren zum Ghetto von Venedig (oder Chance "mit Vaporetto-Linie)

Treffenpunkt mit der Führung im Museum Ebraico um 12:00

 

Diese Route zur Entdeckung der alten jüdischen Viertel von Venedig und seine Besonderheiten, findet in einem abgelegenen Bereich und Charme zu nehmen, weit von der Touristenrouten, in einem Gebiet von der Stadt über die Lagune auf ihre Wiederentdeckung.

Zeugt wirklich venezianische Herkunft des Wortes "Ghetto", abgeleitet von "Jet" und unter Bezugnahme auf Gießereien, dass im frühen Mittelalter Siedlungsgebiet der deutschen Juden, die für die Umwandlung des Wortes war gutturalen stand. Der Bezirk liegt im Stadtteil Cannaregio.

Der Ausgangspunkt der Route und Bezugspunkt für eine Führung durch die Denkmäler des Ghettos und das Jüdische Museum und die fünf Synagogen.

Das Aushängeschild der venezianischen jüdischen Küche sind die Sardinen "in saor", ein süß-saurer in Essig und Zwiebeln mit Rosinen und Pinienkernen kombiniert

 

Rückkehr: Venedig (Pietà) 17.15

Um 17:50 Uhr in Punta Sabbioni - Treffen mit einem Fahrer und ins Hotel zurück

19.00 Uhr Ankunft im Hotel - Ende des Servicemenüs

 

PREIS PRO PERSON: € 59,00 (min. 2 Personen) € 53,00 (3-5 Personen) € 40,00 (6-8 Personen)

 

Inklusive

 

Ausgeschlossen sind:

- Mahlzeiten, Getränke, lokale Führer in San Marco Platz, Tipps und alles was nicht in das Programm aufgenommen.

 

Technische Zulassung vom REISEBÜRO TOP ONE TOUR OPERATOR

n. 2010/611 von 25/08/2010